Kognitive Repetition – und wie Du sie Dir zunutze machen kannst

Eine unserer größten stärken als Mensch ist die Adaption von Abläufen. Wir sind Gewöhnungstiere und je öfter wir eine bestimmte Sache/Ablauf wiederholen, desto besser werden wir in deren Ausführung

Während dich das Schuhe binden als Kleinkind zunächst noch vor eine große Herausforderung gestellt hat, denkst du heute gar nicht mehr darüber nach. Diese Aufgabe ist durch die ständige Wiederholung so tief in deinem Gehirn gespeichert, dass du sie (Unfälle, Alzheimer etc. ausgeschlossen) nie wieder verlernst

Ähnlich verhält es sich mit bestimmten Geschmäckern, Gerüchen oder Liedern, die bei uns emotionale Erinnerungen wecken, welche ebenfalls tief in unserem Bewusstsein liegen und jederzeit durch bestimmte ‘Trigger’ hervorgerufen werden können


Was hat das Ganze mit Bodybuilding und Fitness zu tun?

Du kannst dir dieses Prinzip zu Nutze machen, indem du deinen Körper gezielt solche Abläufe antrainierst

Sobald ich ins Auto steige und zum Training fahre, höre ich die gleichen 3 Lieder in der gleichen Reihenfolge, jedes Mal!

Da ich diesen Ablauf nun schon seit mehreren Jahren ‘trainiert’ habe, weiß mein Hirn mittlerweile schon beim Erklingen der ersten Note, dass es jetzt Zeit ist ins Gym zu gehen und zu trainieren. Mein Puls steigt, mein Fokus und meine Konzentration nehmen zu, und meine Energie erhöht sich; ganz unabhängig davon, wie es mir vorher ging. Selbst wenn ich müde bin oder schlecht drauf, sobald der erste Song ertönt, bin ich im Tunnel

Nutze kognitive Repetitionen und du sparst dir jeden Booster oder ‘Pre-Workout’