Dein Plan muss zu Deinem stressigsten Tag passen!

Gerade jetzt in den Ferien starten viele von euch möglicherweise einen Abnehmversuch, denn du hast aktuell mehr Zeit, um Sport zu treiben und dir Gedanken über deine Ernährung und alles was noch dazu gehört zu machen. Natürlich spricht auch gar nichts dagegen jetzt zu starten denn der beste Zeitpunkt war sowieso gestern, aber wenn du dir einen Plan oder ein System überlegst, welches dich an dein gewünschtes Ziel bringen soll, passe diese nicht auf deinen Urlaubsalltag an, denn dieser ist nicht mit deinem Arbeitsalltag vergleichbar

Im Urlaub wirst du grundsätzlich deutlich mehr Zeit und deutlich weniger Stress haben, dementsprechend leichter wird es dir fallen eine Menge Dinge umzusetzen. Wenn dein Plan aber bspw. vorsieht, dass du jeden Tag eine Stunde Sport treibst und eine Stunde dein Essen kochst, dann wirst du nach deinem Urlaub sehr schnell mit der harten Realität konfrontiert werden, dass dies so in der Form nicht weiter umsetzbar und durchführbar sein wird, und was passiert dann? Du schmeißt deinen ganzen Plan über den Haufen und verfällst wieder in alte Muster

Um das aber zu vermeiden, achte bei der Erstellung deines Plans wirklich darauf, dass dir dieser nicht zusätzlichen Stress aufbürdet, sondern ganz im Gegenteil dir sogar Stress nimmt und im besten Fall sogar zusätzliche Zeit schenkt, durch bspw. intelligente Planung, vorrauschauendes Denken und vorkochen. Ein Plan ist nämlich immer nur so gut, wie du ihn auch umsetzen kannst, deshalb ist eine wichtige Frage meiner Check-Ins bspw. auch wie die Person mit dem Plan zurechtkommt, und genau diese Frage solltest du dir eben auch ehrlich stellen, denn der wichtigste Faktor um dein Ziel zu erreichen ist Zeit und die entsprechende Ausdauer den Plan über einen längeren Zeitraum zu exekutieren und das funktioniert eben nur, wenn dieser auch in deiner stressigsten Zeit umgesetzt werden kann!